[NEW] Save time with Timeular's AI powered time tracking

Software Lizenz

  1. Erlaubte Nutzung und Einschränkungen
    1. Gemäß dieser Nutzungsbedingungen wird Ihnen eine begrenzte, nicht übertragbare, nicht exklusive Lizenz gewährt, die es Ihnen ermöglicht, die Software auf einem kompatiblen Timeular-Produkt zu installieren und zu nutzen, das Sie besitzen oder kontrollieren. Sie dürfen die Software nicht verteilen oder über ein Netzwerk zur Verfügung stellen, auf dem sie von mehreren Produkten gleichzeitig verwendet werden könnte. Sie dürfen die Software nicht vermieten, leasen, verleihen, verkaufen, weiter verteilen oder als Unterlizenz vergeben.
    2. Die Software wird nur auf Timeular-Geräten unterstützt, die die von Timeular angegebenen Systemanforderungen erfüllen.
    3. Titel und geistige Eigentumsrechte an Inhalten, die in der Software angezeigt oder auf die durch die Software zugegriffen werden, gehören dem jeweiligen Eigentümer dieser Inhalte. Solche Inhalte können durch Urheberrechte oder andere geistige Eigentumsrechte und Verträge geschützt sein und unterliegen möglicherweise den Nutzungsbedingungen des Dritten, der solche Inhalte bereitstellt. Sofern in diesen Nutzungsbedingungen nicht anders angegeben gewähren Ihnen diese Nutzungsbedingungen keine Rechte zur Nutzung solcher Inhalte, noch garantieren sie, dass solche Inhalte weiterhin für Sie verfügbar sein werden.
    4. Sie dürfen die Software nicht kopieren (außer wenn ausdrücklich in diesen Nutzungsbedingungen erlaubt), dekompilieren, rekonstruieren, auseinandernehmen, den Quellcode der Software oder der von der Software bereitgestellten Dienste ableiten, entschlüsseln, modifizieren oder abgeleitete Werke von der Software oder von Teilen davon erstellen (außer in dem Maße diese Beschränkungen durch anwendbares Recht nicht erlaubt sind ist oder in dem Maße, wie dies durch die Lizenzbedingungen für die Verwendung von Open-Source-Komponenten, die in die Software aufgenommen wurden, erlaubt ist). Sie stimmen zu, dies nicht zu tun und es anderen auch nicht zu ermöglichen.
    5. Sie dürfen die Software oder Teile davon weder in irgendeiner Weise nutzen, die nicht in diesen Nutzungsbedingungen festgelegt ist, noch dürfen Sie die Software für Marketingzwecke Ihrer eigenen Dienstleistungen missbrauchen.
    6. Sie dürfen nicht automatisiert Inhalte der Software und der Webseite abrufen, durchsuchen, zwischenspeichern oder anderweitig verwenden.
    7. Sie dürfen die Software nicht in einer Weise verwenden, die den Betrieb der Software unterbrechen, aussetzen, verlangsamen oder behindern könnte. Ebenso dürfen Sie nicht versuchen, unsere Software oder IT-Infrastruktur zu stören oder zu beeinträchtigen, Systemressourcen umzuleiten oder eine unangemessene Belastung der Infrastruktur der Software zu verursachen. Es ist auch untersagt, Sicherheits- oder Authentifizierungsmaßnahmen der Software oder unserer IT-Infrastruktur anzugreifen oder zu versuchen, diese zu umgehen.
    8. Sie stimmen zu, die Software und die Dienstleistungen in Übereinstimmung mit allen geltenden Gesetzen zu nutzen, einschließlich der lokalen Gesetze des Landes oder der Region, in dem/der Sie wohnen oder in dem/der Sie die Software herunterladen oder nutzen. Funktionen der Software sind möglicherweise nicht in allen Sprachen oder Regionen verfügbar.
  2. Gewährleistung für Verbraucher
    1. Für Verbraucher gilt die gesetzliche Gewährleistung.
  3. Gewährleistung für Unternehmen
    1. Die Gewährleistung für Unternehmer wird im gesetzlich zulässigen Umfang ausgeschlossen.
  4. Die Haftung von Timeular gegenüber Verbrauchern
    1. Timeular haftet gegenüber Verbrauchern für Schäden – unabhängig von den rechtlichen Gründen – im Falle von Vorsatz und grober Fahrlässigkeit.
    2. Bei leichter Fahrlässigkeit haftet Timeular nur
      1. für Schäden, die aus Verletzungen von Leben, Körper oder Gesundheit resultieren,
      2. für Schäden an Gegenständen, die für die Verarbeitung zugelassen wurden, es sei denn, im Bezug auf für die Verwendung zugelassenen Gegenstände wurde im Einzelfall etwas anderes mit dem Verbraucher vereinbart.
      3. für Schäden nach dem österreichischen Produkthaftungsgesetz sowie
      4. für Schäden, die aus der Verletzung einer wesentlichen vertraglichen Pflicht resultieren, d.h. einer Pflicht, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Verbraucher regelmäßig vertraut und vertrauen darf. In diesem Fall handelt es sich dabei um die Bereitstellung der Software.
    3. Darüber hinaus wird die Haftung von Timeular gegenüber Verbrauchern durch keine Bestimmung dieser Bedingungen begrenzt.
  5. Die Haftung von Timeular gegenüber Unternehmern
    1. Timeular haftet gegenüber Unternehmern nur für die Entschädigung von Schäden, die er grob fahrlässig oder vorsätzlich verursacht hat. Er haftet nicht für mittelbare Schäden, entgangenen Gewinn, Zinsverluste, entgangene Einsparungen, Folge- und Vermögensschäden sowie Schäden aus Ansprüchen Dritter. Die Haftung ist auch auf die Kosten zur Behebung des Schadens begrenzt, es sei denn, der Schaden wurde absichtlich verursacht.
    2. Der Nutzer muss das Vorliegen grober Fahrlässigkeit oder Vorsatz nachweisen.
    3. Ansprüche auf Schadensersatz von Nutzern (Unternehmern) gegenüber Timeular unterliegen einer Verjährungsfrist von 12 Monaten ab Kenntnis des Schadens und der schädigenden Partei. Die absolute Verjährungsfrist für Schadensersatzansprüche von Nutzern (Unternehmern) gegenüber Timeular beträgt zehn Jahre ab Vertragsabschluss.
  6. Beendigung
    1. Diese Nutzungsbedingungen bleiben in Kraft, bis sie gekündigt werden. Ihre Rechte gemäß diesen Nutzungsbedingungen enden automatisch oder werden anderweitig unwirksam, ohne dass Ihnen von Timeular eine Mitteilung gemacht wird, wenn Sie gegen eine der Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen verstoßen (oder auf eine Weise handeln, die deutlich zeigt, dass Sie nicht beabsichtigen oder nicht in der Lage sind, die Bedingungen dieser Nutzungsbedingungen einzuhalten).
    2. Außerdem können wir jederzeit Ihr Recht zur Nutzung der Software beenden, wenn:
      1. Sie die rechtzeitige Zahlung von Gebühren für die Nutzung der Software, falls zutreffend, versäumen;
      2. wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (zum Beispiel, wenn die Bereitstellung der Software für Sie rechtlich unzulässig ist oder wird);
      3. wir aus objektiv gerechtfertigten Gründen entscheiden, die Software ganz oder teilweise einzustellen, zum Beispiel, wenn es für uns einen erheblichen Aufwand bedeuten würde, die Software in Ihrer Region weiter anzubieten oder aufgrund einer Gesetzesänderung;
    3. Nach Beendigung dieser Nutzungsbedingungen werden Sie jegliche Nutzung der Software einstellen und alle Kopien, ob ganz oder teilweise, der Software zerstören. Die Abschnitte 2.4, 3, 4, 5, 6, 7 und 8 dieser Nutzungsbedingungen bleiben nach einer solchen Beendigung in Kraft.
  7. Änderungen
    1. Wir behalten uns das Recht vor, Änderungen an diesen Nutzungsbedingungen vorzunehmen. Wir werden Sie mindestens 14 Tage im Voraus per E-Mail über jede Änderung informieren und Ihnen die neue Version der Nutzungsbedingungen zur Verfügung stellen. Wenn Sie innerhalb von 14 Tagen keinen Einspruch gegen die Änderung erheben, gehen wir davon aus, dass Sie den aktualisierten Nutzungsbedingungen zustimmen. Wenn Sie Verbraucher sind, informieren wir Sie in dieser Benachrichtigung auch gesondert über Ihr Widerspruchsrecht und dessen Folgen. Wenn Sie den Änderungen widersprechen, gelten für Sie die ursprünglich vereinbarten Nutzungsbedingungen, es sei denn, wir kündigen diese Nutzungsbedingungen gemäß Abschnitt 7.
  8. Recht und Gerichtsstand
    1. Diese Nutzungsbedingungen unterliegen den Gesetzen Österreichs unter Ausschluss der Kollisionsnormen und des Übereinkommens der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenverkauf (Wien, 1980).
    2. Diese Rechtswahl führt nicht dazu, dass einem Verbraucher der Schutz entzogen wird, der ihm gemäß den Bestimmungen des Rechts des Landes, in dem er seinen gewöhnlichen Aufenthalt hat, durch Vereinbarung nicht entzogen werden darf (Günstigkeitsprinzip).
    3. Jeder Streitfall, der sich aus oder im Zusammenhang mit diesen Nutzungsbedingungen ergibt und nicht einen Verbraucher betrifft, wird der ausschließlichen Zuständigkeit des zuständigen Gerichts in Wien, Österreich, unterworfen.
    4. Falls eine oder mehrere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen nach geltendem Recht für ungültig, illegal oder nicht durchsetzbar erklärt werden, hat dies keine Auswirkungen auf andere Bestimmungen dieser Nutzungsbedingungen. Anstelle der ungültigen, illegalen oder nicht durchsetzbaren Bestimmung wird eine gültige, legale und durchsetzbare Bestimmung als vereinbart angesehen, die für Unternehmer rechtlich wirksam, durchsetzbar und gültig ist und die wirtschaftlich gesehen so nah wie möglich an der ungültigen, illegalen und/oder nicht durchsetzbaren Bestimmung liegt – soweit dies möglich und rechtlich zulässig ist.
  9. Verschiedenes
    1. Vollständige Vereinbarung. Diese Nutzungsbedingungen stellen die gesamte Vereinbarung zwischen Ihnen und Timeular in Bezug auf die Software dar und ersetzen alle vorherigen oder zeitgleichen Verständigungen zu diesem Thema.
    2. Englische Version. Die englische Version dieser Nutzungsbedingungen wird verwendet, um diese Bedingungen zu interpretieren oder auszulegen.
    3. Für unsere Kontaktdaten schreiben Sie uns bitte an [email protected].
    4. Nicht übertragbar. Ohne unsere schriftliche Zustimmung dürfen Sie diese Vereinbarung oder Ihre Rechte und Pflichten aus dieser Vereinbarung weder ganz noch teilweise abtreten oder anderweitig übertragen; ein solcher Versuch ist nichtig. Wir können unsere Rechte aus dieser Vereinbarung auf einen Dritten übertragen.
    5. Keine Verzichtserklärung. Unser Versäumnis, Rechte aus diesen Nutzungsbedingungen durchzusetzen oder auszuüben, stellt keinen Verzicht auf dieses Recht dar.
  10. Angaben zum Ausüben des Widerrufsrechts für Verbraucher
    1. Widerrufsrecht
      1. Sie haben das Recht, diesen Vertrag binnen 30 Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen.
      2. Die Widerrufsfrist beträgt 30 Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.
      3. Um das Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Timeular GmbH, Andreas-Hofer-Strasse 43, 6020 Innsbruck, Österreich, eingetragen im Handelsregister unter der Nummer 446345s beim Landesgericht Innsbruck als Firmenbuchgericht, [email protected]) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, mittels einer eindeutigen Erklärung (z. B. per Post oder E-Mail) informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.
    2. Auswirkungen des Widerrufs
      1. Wenn Sie von diesem Vertrag zurücktreten, werden wir Ihnen alle von Ihnen erhaltenen Zahlungen unverzüglich und in jedem Fall spätestens 30 Tage ab dem Tag zurückerstatten, an dem wir von Ihrer Entscheidung, von diesem Vertrag zurückzutreten, informiert werden. Wir führen die Rückerstattung mit demselben Zahlungsmittel durch, das Sie für die ursprüngliche Transaktion verwendet haben, es sei denn, Sie haben ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in jedem Fall entstehen Ihnen durch diese Rückerstattung keine Gebühren.

Muster-Widerrufsformular für Verbraucher

(Nur ausfüllen und zurücksenden, wenn Sie vom Vertrag zurücktreten möchten)

An: Timeular GmbH, Andreas-Hofer-Strasse 43, 6020 Innsbruck, Österreich, eingetragen unter der Firmenbuchnummer 446345s am Landesgericht Innsbruck als Firmenbuchgericht, [email protected]:

— Ich/Wir () teile(n) hiermit mit, dass ich/wir () meinen/unseren () Vertrag über den Kauf der folgenden Waren ()/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*) widerrufe(n),

— Bestellt am ()/erhalten am (),

— Name des/der Verbraucher(s),

— Anschrift des/der Verbraucher(s),

— Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier),

— Datum

(*) Nicht Zutreffendes streichen.